StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Neueste Themen
» Forumsübernahme
Di Dez 09, 2014 10:10 am von Admin

» Lager des SchattenClan
Sa Nov 22, 2014 6:31 pm von Tauschein

» Unsere Storyline
Mo Nov 10, 2014 2:22 pm von Federblüte

» Die Heilige Quelle
Do Nov 06, 2014 7:10 pm von Federblüte

» Die Wiese
Do Nov 06, 2014 7:04 pm von Federblüte

» Der Wald
Do Nov 06, 2014 11:41 am von Federblüte

» Lager des SteinClans
So Nov 02, 2014 8:17 pm von Federblüte

» Die Rosenplantane
So Nov 02, 2014 8:16 pm von Federblüte

» Kleiner Teich
So Nov 02, 2014 8:15 pm von Federblüte


Teilen | 
 

 [FF/Geschichten]Der Prolog

Nach unten 
AutorNachricht
Tauschein
Co-Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 29.12.13
Alter : 17

BeitragThema: [FF/Geschichten]Der Prolog   So Feb 16, 2014 2:28 pm

Nachdem wir nun bereits die Startost und das Erstellen der Charaktere durchgekaut haben kommen wir nun zum Prolog.

Der Prolog ist sogesehen nur eine Kostprobe der Geschichte und soll dem Leser Lust auf die Geschichte machen. Deshalb sollte der Prolog spannend und mysteriös gestaltet sein, so dass sich der Leser am Ende noch einen Haufen Fragen stellt und deshalb dann die Geschichte liest. Beim Prolog kann mn deswegen auch Dinge ungeklärt lassen und den Leser im Dunkeln tappen lassen. Dies sorgt dafpr das sich der Leser auch das erste Kapitel durchliest und danach (hoffentlich) auch die Anderen.

Ist der Prolog higegen langweilig und erzählt nur irgendetwas dann ist die Wahrscheinlichkeit eher gering das der Leser weiterliest.

Man kann den Prolog auch in Form eines Gedichts schreiben oder ihn nur aus ein paar Sätzen bestehen lassen.

Hier ist mal ein Beispiel für einen Prolog:

Ein Blitz zuckte über den von Wolken überzogenen Himmel unter dem ein erbarmungsloser Krieg stattfand.
Ein großes schwarzes Wesen mit riesigen Flügeln kämpfte gegen ein weißes Wesen das ebenfalls Flügel besaß, ihre Körper waren von Schuppen besetzt über die Blut lief. Sie waren sich ähnlich vom Körperbau,aber ansonsten sahen sie vollkommen verschieden aus. Das schwarze Wesen trug ein Kette aus Metall die sich von seinem Hals seinen Rücken entlangzog und erst am Ende des langen Schwanz des Wesens endete. Es hatte große, rote, stechende Augen die feuerrot loderten. Seine Schuppen schimmerten rötlich im Licht des Blitzes, doch als der Himmel wieder schwarz wurde waren auch seine Schuppen plötzlich pechschwarz. Während die Schuppen des weißen Wesens die im Licht strahlend gelb aufgeleuchtet hatten, weiterhin weiß schimmerten.
Das weiße Wesen hatte wunderschöne kristallklare blaue Augen und es hatte 4 Flügel die alle wunderschön waren. Es hatte dazu einen langen Schweif, der am Ende mit blauen Federn geschmückt war. Auf seinem Kopf hatte es 2 Hörner die ebenfalls mit blauen Federn geschmückt waren.

Das schwarze Wesen griff das Weiße an, dieses wich jedoch voller Grazie aus und flog davon, doch das schwarze Wesen war schneller und holte es innerhalb von Sekunden wieder ein, um es erneut anzugreifen. Es schaffte es sogar zu treffen und biss dem Wesen mit den 4 Flügeln in den Hals so das dieses voller Schmerz aufschrie. Blut floss stark aus der Wunde an seinem Hals, als es es schaffte sich zu befreien. Doch es war sehr erschöpft und atmete schwer, aus seinen zahlreichen wunden floss eine menge blaues Blut. Das schwarze Wesen schrie auf, aber sein Schrei klang zufrieden, sehr zufrieden sogar. Ihm floss etwas Blut des Weißen's aus dem Mund, als erneut zufrieden aufschrie, und floss über seinen Hals wo es über die Kette lief und diese bläulich schimmern ließ.



Doch sein Gegenüber war noch nicht am Ende, er schrie ebenfalls auf und ging so stark und schnell wie es ihm seine Kraft erlaubte auf seinen Gegner los, der erschrak über den plötzlichen Angriff und wurde hart am Hals
getroffen. Eine riesige Wunde entstand aus der schwarzes Blut lief, pechschwarzes Blut. Es bahnte sich ein Weg über die Kette wo es das blaue Blut verdeckte. Das schwarze Wesen schrie erneut auf, doch dieses mal voll Schmerz und Wut. Das lodern in seinen Augen wurde stärker bis seine Augen schier zu brennen schienen. Voller Wut griff es an, doch sein Gegenüber hatte dies erwartet und erwiderte den Angriff, voller Wucht prallten beide aufeinander. Dann erleuchtete ein Blitz den Himmel und ohne Probleme konnte man beide erkennen, sie waren sich gegenseitig in den Hals am beißen, jedem lief das Blut des anderen aus dem Mund und auch das eigene lief ihnen über ihre langen Hälse. Ihr Blut vermischte sich, aus Blau und Schwarz wurde ein grässlich anzusehendes Dunkelblau. Dieses Bild war nur für wenige Sekunden sichtbar, dann ertönte der Donner und der Himmel färbte sich wieder pechschwarz, und das blieb er auch.

Wenig später regnete es wie aus Kübeln auf den vom Kampf vrwüsteten Boden, doch Pfützen bildeten sich keine. Denn alle Vertiefungen, alle Löcher, alle Unebenheiten waren gefüllt mit grässlichem dunkelblauen Blut.

Solltet ihr noch Fragen haben oder einen Prolog bewerten lassen wollt schrebt ruhig hier rein! Very Happy

__________________________

Echo? Echo?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://daemonemond.forumieren.com/
Silberseele
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 09.01.14
Ort : Where the stars are coming down...

BeitragThema: Re: [FF/Geschichten]Der Prolog   Di Feb 18, 2014 7:24 pm

Ich finde das Tutorial soweit gut (:
Nur hast du bei deinen Beispielen des Öfteren Wortwiederholungen gemacht (zum Beispiel "Wesen").

__________________________


Wer nichts sucht, wird auch nichts finden.
CHARAS:
1. Silberseele (FlussClan, 2.Anfi, weiblich)
2. Orchideenstern (WindClan, Anfi, weiblich)
3. Buchenranke (WolkenClan, Krieger, männlich)
4. Ahornpfote (DonnerClan, Schüler, weiblich)
5. Mistelpfote (SchattenClan, Schüler, männlich)
~ Ava, Siggi und Spruch (c) me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
[FF/Geschichten]Der Prolog
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Unglaubliche Geschichten aus Braunschweig
» Eine vorweihnachtliche Geschichte
» (m) eine weihnachtsgeschichte....
» Fahrrad fahren
» Lieder, die eine Geschichte erzählen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dawn of the EchoClan :: News und Wichtiges :: Support und Kritik :: Tutorials-
Gehe zu: