StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Neueste Themen
» Forumsübernahme
Di Dez 09, 2014 10:10 am von Admin

» Lager des SchattenClan
Sa Nov 22, 2014 6:31 pm von Tauschein

» Unsere Storyline
Mo Nov 10, 2014 2:22 pm von Federblüte

» Die Heilige Quelle
Do Nov 06, 2014 7:10 pm von Federblüte

» Die Wiese
Do Nov 06, 2014 7:04 pm von Federblüte

» Der Wald
Do Nov 06, 2014 11:41 am von Federblüte

» Lager des SteinClans
So Nov 02, 2014 8:17 pm von Federblüte

» Die Rosenplantane
So Nov 02, 2014 8:16 pm von Federblüte

» Kleiner Teich
So Nov 02, 2014 8:15 pm von Federblüte


Teilen | 
 

 Das Lager des SchattenClans

Nach unten 
AutorNachricht
Federblüte
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 125
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 18

BeitragThema: Das Lager des SchattenClans   Sa März 29, 2014 12:53 pm

Das Lager des SchattenClans befindet sich in einem alten Steinbruch in der Mitte des Territoriums. Die Baue befinden sich in verschiedenen Vertiefungen auf verschiedenen Ebenen der Wände: oben die Kinderstube, unten der Bau der Ältesten. Dazwischen (von oben nach unten) der Kriegerbau, der Anführerbau, der Heilerbau, der Schülerbau.
Auf dem Boden des Lagers befinden sich zum einen der Großstein, von dem die Anführer zu ihrem Clan sprechen, zum anderen der Frischbeutehaufen und daneben mehrere Büsche und ein umgestürzter Baum. Der Zugang zum Lager wird durch einen steilen Weg auf der Ostseite ermöglicht.
~by Eiskralle


Zuletzt von Blätterregen am Do Mai 01, 2014 8:41 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silberseele
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 09.01.14
Ort : Where the stars are coming down...

BeitragThema: Re: Das Lager des SchattenClans   So März 30, 2014 8:18 pm

Mistelpfote

Der Kater wachte auf und blinzelte sich die Müdigkeit aus den Augen. Dann sprang er auf und elckte sich ein paar Mal rasch über das Brustfell, um es zu glätten. Bevor er trainierte, wollte er unbedingt nach Veilchenjunges schauen.
Er lief auf die Lagerlichtung.
Noch niemand wach. Das ist auch selten, aber immerhin kann mich dann keiner zu Pflichten verdonnern, dachte der Schüler und machte sich auf den Weg zur Kinderstube.
Während er nach oben sprang, überlegte er schon, wohin und zu was seine Mentorin Frostfell ihn heute mitnehmen würde. Dann war er an der Kinderstube angelangt.
Veilchenjunges, miaute er liebevoll.

__________________________


Wer nichts sucht, wird auch nichts finden.
CHARAS:
1. Silberseele (FlussClan, 2.Anfi, weiblich)
2. Orchideenstern (WindClan, Anfi, weiblich)
3. Buchenranke (WolkenClan, Krieger, männlich)
4. Ahornpfote (DonnerClan, Schüler, weiblich)
5. Mistelpfote (SchattenClan, Schüler, männlich)
~ Ava, Siggi und Spruch (c) me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Lager des SchattenClans   So März 30, 2014 9:10 pm

Veilchenjunges

Veilchenjunges war schon seit einiger Zeit wach und schaute die Felswände an, die rund um ihr in die Höhe schossen. Sie lag auf gut gepolstertem Moos am Rande der Lichtung und dachte an ihre Mutter und ihren Bruder, deren Erinnerungen langsam verblassten. Dann hörte sie die Stimme Mistelpfotes von außerhalb der Kinderstube und sprang auf, um ihren Freund zu begrüßen. "Morgen Mistelpfote", miaute sie ebenso liebevoll, wie er sie angesprochen hatte, und blickte zu ihm hinauf, bevor sie, so neugierig wie sie immer war, hinzufügte: "Was glaubst du wohl, wird Frostfell heute mit dir machen?" Auch wenn es noch einige Zeit dauern würde, bevor sie auch Schülerin wurde, wollte sie schon einmal wissen, aus was der Alltag eines Schülers bestand, und wollte sich selber ausmalen können, wen sie wohl als Mentor bekommen würde und wie ihre Schülerzeit laufen würde. Die Gedanken an ihre leibliche Familie hatte sie bereits wieder vergessen.
Nach oben Nach unten
Tauschein
Co-Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 29.12.13
Alter : 17

BeitragThema: Re: Das Lager des SchattenClans   So März 30, 2014 9:20 pm

Wolfsstern

Der große Kater saß in seinem Bau, seine Augen waren geschlossen. Er dachte nach, er überlegte was er als nächstes tun sollte, er dachte immer nach bevor er etwas tat. Nachdenklich begann er sich ausgiebig zu waschen. Dann hob er den Kopf und sah aus dem Bau. Im Lager seines Clans war nichts los, alle schliefen noch. Seufzend erhob er sich und verließ seinen Bau.

__________________________

Echo? Echo?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://daemonemond.forumieren.com/
Silberseele
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 09.01.14
Ort : Where the stars are coming down...

BeitragThema: Re: Das Lager des SchattenClans   So März 30, 2014 9:22 pm

Mistelpfote

Der Kater schnurrte.
Weiß nicht, vielleicht gehen wir jagen oder sie bringt mir ein paar neue Kampftechniken bei. Du glaubst es nicht wie viel Spaß das macht!, miaute der junge Schüler begeistert.
Hoffentlich lerne ich einen neuen Trick. Ich will und werde meinen Clan mit allem beschützen, was ich habe - wenn nötig, auch mit meinem Leben.
Er stupste das Junge an.
Lust auf ein kleines Spiel? Ich kann dir einen Kampftrick zeigen oder dir noch mal mein Jagdkauern zeigen!, bot der Kater an.

__________________________


Wer nichts sucht, wird auch nichts finden.
CHARAS:
1. Silberseele (FlussClan, 2.Anfi, weiblich)
2. Orchideenstern (WindClan, Anfi, weiblich)
3. Buchenranke (WolkenClan, Krieger, männlich)
4. Ahornpfote (DonnerClan, Schüler, weiblich)
5. Mistelpfote (SchattenClan, Schüler, männlich)
~ Ava, Siggi und Spruch (c) me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Lager des SchattenClans   So März 30, 2014 9:47 pm

Veilchenjunges

Veilchenjunges war sichtlich erfreut über Mistelpfotes Abgebot und strich um ihn herum, bevor sie versuchte, das Jagdkauern, dass er ihr vor einer Weile bereits gezeigt hatte, so gut sie es noch im Kopf hatte, nachzumachen und schlich vorwärts, jedoch erinnerte sie sich erst nach ein paar Herzschlägen daran, ihr Gewicht auf die Hinterpfoten zu verlagern. Schnell besserte sie ihren Fehler aus und schlich sich an einen Käfer heran, den sie gerade entdeckt hatte. Für einen ihrer ersten Versuche war sie überraschend leise, hielt jedoch ihren Schwanz zu tief, sodass er Staub aufwirbelte und Steinchen verschob. Schließlich gab sie wieder auf und blickte Mistelpfote an, wartete auf seine Meinung. "Könnte ich wohl noch verbessern, was?", sagte sie leicht amüsiert und sprang sofort wieder auf die Pfoten, da sie keine Katze war, die schnell aufgab.

Schattenfeder

Schattenfeder trat missmutig aus dem Heilerbau und dachte über das Ergebnis nach, das das Nachzählen seiner Kräuter ergeben hatte. Eigentlich war es akzeptabel ausgefallen, doch er persönlich war nie zufrieden mit seinem Kräutervorrat. Also blickte er sich um und entdeckte Wolfsstern, der gerade seinen Bau verließ. Eilig trabte er auf ihn zu und begann gleich mit seinem Anliegen, ohne höflich "Guten Morgen" zu sagen. "Mein Ampfervorrat geht langsam aus, deswegen würde ich gerne zum Glitzernden Teich gehen, vielleicht finde ich auch noch andere, hilfreiche Kräuter die nicht mehr genügend da sind. Könntest du mir einen Krieger raussuchen, der mich begleitet, um Kräuter zu tragen, Wolfsstern?", miaute er mürrisch und wartete ungeduldig auf eine Antwort, da er aus dem Lager heraus wollte.
Nach oben Nach unten
Silberseele
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 09.01.14
Ort : Where the stars are coming down...

BeitragThema: Re: Das Lager des SchattenClans   Mo März 31, 2014 7:46 pm

Mistelpfote

Er beobachtete, wie Veilchenjunges versuchte, das Jagdkauern nach zu machen. Zu seiner Überraschung bekam sie es fast gleich richtig hin.
Ja, aber das war schon ein guter Versuch, schnurrte er liebevoll und beeindruckt, aus dir wird mal eine gute und geschickte Jägerin werden. Lichtfell muss stolz auf dich sein, wenn sie dich vom Silbervlies aus so sieht.
Er schnippte ihr mit dem Schwanz über die Ohren.

__________________________


Wer nichts sucht, wird auch nichts finden.
CHARAS:
1. Silberseele (FlussClan, 2.Anfi, weiblich)
2. Orchideenstern (WindClan, Anfi, weiblich)
3. Buchenranke (WolkenClan, Krieger, männlich)
4. Ahornpfote (DonnerClan, Schüler, weiblich)
5. Mistelpfote (SchattenClan, Schüler, männlich)
~ Ava, Siggi und Spruch (c) me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Lager des SchattenClans   Di Apr 01, 2014 6:53 am

Frostfell

Müde wachte die zweite Anführerin auf und streckte sich ausgiebig. Sie fühlte sich so als hätte sie Monde lang nur geschlafen und trotzdem war sie noch etwas müde. Nun nachdem sie sich ausgiebig gestreckt hatte, verließ sie den Kriegerbau und setzte sich vor diesen. Langsam fing sie an sich ihr hübsches Fell zu putzen. Dabei wanderten ihre Augen durch das Lager und sie entdeckte schon Wolfsstern und Schattenfeder vor dem Anführerbau und dann sah sie auch ihren Schüler und Veilchenjunges vor der Kinderstube. Heute sollte Mistelpfote mal wieder ein bisschen Kampftraining bekommen..., dachte sich Frostfell und fuhr bei den Gedanken uhre Krallen vergnüglich ein und aus. Ein wenig Training mit ihren Schüler würde bestimmt Spaß machen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Lager des SchattenClans   Di Apr 01, 2014 1:45 pm

Veilchenjunges

Veilchenjunges schnurrte erfreut, als sie Lob von Mistelpfote bekam, schließlich war er ihr Vorbild, auch noch, als er ihre tote Mutter erwähnte, wenn auch leiser. Unwillkürlich musste sie an Rotjunges, ihren verstorbenen Bruder denken, der nun nie erfahren würde, wie es war, ein Schüler geschweige denn Krieger zu seien. Schnell verschob sie ihre Gedanken und schaute sich im Lager um. Weiter unten sah sie Schattenfeder, der etwas zu Wolfsstern sagte, und hörte leise Pfotenschritte, die aus dem Kriegerbau traten. Neugierig guckte sie hinunter und entdeckte Frostfell, die gerade vergnügt ihre Krallen aus- und wieder einfuhr. "Da ist deine Mentorin", sagte sie an Mistelpfote gewandt und fuhr spielerisch ihre kurzen Krallen aus, fuhr sie dann aber wieder ein und beobachtete den jungen Schüler von der Seite.
Nach oben Nach unten
Silberseele
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 09.01.14
Ort : Where the stars are coming down...

BeitragThema: Re: Das Lager des SchattenClans   Di Apr 01, 2014 7:45 pm

Mistelpfote

Erfreut schnippte der junge Kater Veilchenjunges kurz über das Ohr.
Ich muss nach unten, wir gehen jetzt bestimmt trainieren. , verabschiedete er sich. Ich schaue später noch einmal vorbei, versprach er, üb bis dahin schon mal dein Jagdkauern! Er schnurrte.
Dann drehte er sich um und sprang schnell hinunter zu seiner Mentorin.
Hallo Frostfell!, miaute er glücklich, was machen wir heute? Eifrig leuchteten seine Augen, als er sich hinsetzte und ungeduldig mit dem Schwanz peitschte.

__________________________


Wer nichts sucht, wird auch nichts finden.
CHARAS:
1. Silberseele (FlussClan, 2.Anfi, weiblich)
2. Orchideenstern (WindClan, Anfi, weiblich)
3. Buchenranke (WolkenClan, Krieger, männlich)
4. Ahornpfote (DonnerClan, Schüler, weiblich)
5. Mistelpfote (SchattenClan, Schüler, männlich)
~ Ava, Siggi und Spruch (c) me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Lager des SchattenClans   Mi Apr 02, 2014 9:32 am

Frostfell

Als Mistelpfote zu ihr trat,leckte sie sich noch einmal über das schöne Fell und schaute dann den jungen Schüler ruhig an. Ihre Augen verrieten nicht was sie dachte oder fühlte. "Heute testen wir mal deine Kampfkunst." Miaute Frostfell weiterhin ruhig,jedoch mit einen Hauch von Wärme in der Stimme. "Und wo denkst du kann man am besten Kämpfen?" Fragte sie Mistelpfote. Falls er es nicht wusste,war es auch nicht so schlimm.
Nach oben Nach unten
Silberseele
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 09.01.14
Ort : Where the stars are coming down...

BeitragThema: Re: Das Lager des SchattenClans   Mi Apr 02, 2014 4:54 pm

Mistelpfote

Der Kater schnurrte erfreut und dachte über die Frage nach, die seine Mentorin ihm gestellt hatte.
Hmm..., sagte er dann langsam, vielleicht beim Bach. Dort kommt es öfters zu Kämpfen haben die Ältesten erzählt, weswegen es bestimmt nicht schlecht wäre, die Bedingungen dort zu testen und kennenzulernen. Andererseits ist zum Kämpfen der Boden um den glitzernden Teich bestimmt auch nicht schlecht.
Er hoffte, richtig gelegen zu haben mit seinen Vermutungen.

__________________________


Wer nichts sucht, wird auch nichts finden.
CHARAS:
1. Silberseele (FlussClan, 2.Anfi, weiblich)
2. Orchideenstern (WindClan, Anfi, weiblich)
3. Buchenranke (WolkenClan, Krieger, männlich)
4. Ahornpfote (DonnerClan, Schüler, weiblich)
5. Mistelpfote (SchattenClan, Schüler, männlich)
~ Ava, Siggi und Spruch (c) me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tauschein
Co-Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 29.12.13
Alter : 17

BeitragThema: Re: Das Lager des SchattenClans   Fr Apr 04, 2014 12:28 am

Wolfsstern

Die Augen des Katers wandeten wachsam über das Lager und betrachteten jedes einzelne Steinchen, zumindestens kam es einem so vor, bevor er dem mürrischen Heiler mit emotionsloser stimme antwortete: "Wir haben zurzeit nur die Kriegerin Schattenrose und unsere zweite Anführerin Frostfell die aber mit ihrem Schüler zu tun hat. Wieso nimmst du nicht deine Schülern Federpfote mit?" Dem SchattenClan mangelte es zurzeit sehr an Kriegern, überhaupt mangelte es ihm an Mitgliedern.

__________________________

Echo? Echo?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://daemonemond.forumieren.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Lager des SchattenClans   Fr Apr 04, 2014 3:25 pm

Schattenfeder

Auch wenn der Heiler einsah, dass alle Krieger gebraucht wurden, hätte er doch lieber einen Krieger bei sich gehabt. Bevor er sich abwandte, murmelte er noch ein Zustimmen und eine Verabschiedung, und trottete mit gleichmäßigen Schritten zurück in Richtung des Heilerbaues, um seine Schülerin Federpfote für die Kräutersuche zu holen. Währenddessen begab er sich bereits in Gedanken durch den Wald, durch die dunklen Teile hindurch in Richtung des Glitzernden Sees. Sehr oft war er bereits diesen Weg gegangen, inzwischen kannte er ihn auswendig. Es kam ihm so vor, als ob er jeden Stein auf dem Weg dorthin kennen würde.
Der Heiler sah den Teich vor sich, wie die schwachen Lichtstrahlen auf das Wasser fielen und - auch wenn nur wenig Licht hinunterfiel -, die die Oberfläche zum Glitzern brachten. Ein sehr guter Ort für Kräuter, sowohl einer der Dinge, die er in dem Territorium des SchattenClans am Meisten mochte. Schattenfeder begann, sich auf den kleinen Spaziergang zu freuen, denn der Teich war auch sein Lieblingsort.
Von irgendwo weiter oben - wahrscheinlich vom Kriegerbau -, hörte er die Stimmen zweier Katzen. Die eine Stimme erkannte er, es war die der zweiten Anführerin, Frostfell. Aufgrunddessen schloss er, dass die zweite Stimme wahrscheinlich die von dem Schüler der Stellvertreterin war, während er das Wort "Glitzernden Teich" fallen hörte. Dies bremste seine Laune zwar wieder ein wenig, da er es nicht mochte, wenn Kriegerschüler in die Nähe des Teiches kamen, aufgrunddessen, dass er immer erwartete, nachher alle brauchbaren Kräuter von den Schülern zertrampelt aufzufinden, doch er versuchte, dies so gut wie möglich auszublenden.
Nicht mehr ganz so fröhlich wie vorher, trat er in den Heilerbau und sah sich nach Federpfote um, die er - wie viele andere Katzen auch -, als faul und schlafend erwartete, auch wenn er dies nie richtig böse meinte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Lager des SchattenClans   So Apr 06, 2014 8:20 pm

Frostfell

Kurz lächelte die zweite Anführerin und miaute dann ruhig. "Ich glaube nicht das es der beste Ort für Kampftraining ist." Langsam ging sie in Richtung Ausgang des Lagers und schnippte mit den Schweif,als Zeichen das ihr Schüler Mistelpfote ihr Folgen sollte. "Ich denke wir sollten einmal ins Sumpfland gehen." Im hinter Gedanken hielt Frostfell auch das die beiden Jagen gehen könnten- vor oder nachdem Training,dass würde sie spontan entscheiden. Kurz wartete sie noch auf ihren Schüler.
Nach oben Nach unten
Silberseele
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 09.01.14
Ort : Where the stars are coming down...

BeitragThema: Re: Das Lager des SchattenClans   So Apr 06, 2014 8:29 pm

Mistelpfote

Mist!
Der Kater schnippte verärgert mit dem Schweif und senkte dann den Kopf, um seiner Mentorin zu zeigen, dass er ihr folgen würde. Während er ihr hinterher trottete, stach Enttäuschung in seinen Pelz wie eine dornige Ranke.
Ich muss mich mehr anstrengen, sonst werde ich nie verstehen, warum wir zum Sumpfland gehen und nicht zum Bach oder zum Teich!
Immer noch verärgert über sich selbst legte der Schüler die Ohren an und fegte mit dem Schwanz über den Boden, während er seiner Mentorin folgte.

__________________________


Wer nichts sucht, wird auch nichts finden.
CHARAS:
1. Silberseele (FlussClan, 2.Anfi, weiblich)
2. Orchideenstern (WindClan, Anfi, weiblich)
3. Buchenranke (WolkenClan, Krieger, männlich)
4. Ahornpfote (DonnerClan, Schüler, weiblich)
5. Mistelpfote (SchattenClan, Schüler, männlich)
~ Ava, Siggi und Spruch (c) me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Lager des SchattenClans   Di Apr 29, 2014 7:59 pm

Federpfote
Die Heilerschülerin merkte, wie Schattenfeder wieder in den Bau kam. "Hallo Schattenfeder", begrüßte sie ihren Mentor und stand auf. Sie schüttelte sich die Moosfetzen aus dem Fell und leckte dann das Fell glatt. Sie schaute zu ihrem Mentor und fing an zu schnurren. Sie freute sich wie jeden Tag darauf, was von Schattenfeder zu lernen. "Was machen wir heute den?", fragte sie.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Lager des SchattenClans   Mi Apr 30, 2014 12:56 pm

Schattenfeder

Blinzelnd schaute Schattenfeder hinüber zu seiner Schülerin, deren schwarzes Fell gut mit den dunklen Bereichen des Heilerbaues verschmolz. "Kräuter sammeln. Wir brauchen Ampfer - Thymian, Studentenblume und Ginster können allerdings auch nicht schaden, falls es zu einem Kampf kommen sollte", murmelte er und schlüpfte durch das Loch nochmal zu den Kräutern, um einen letzten Blick darauf zu werfen. Schließlich drehte er sich wieder zu Federpfote um und sah sie prüfend an. "Wo, glaubst du, finden wir diese Kräuter?" Während er auf ihre Antwort wartete, schlug er mit dem Schwanz unruhig von einer Seite zur Anderen, ließ sich ansonsten seine Unruhe allerdings nicht anmerken.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Lager des SchattenClans   

Nach oben Nach unten
 
Das Lager des SchattenClans
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Atommüll-Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dawn of the EchoClan :: Archiv :: Orte-
Gehe zu: