StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Neueste Themen
» Forumsübernahme
Di Dez 09, 2014 10:10 am von Admin

» Lager des SchattenClan
Sa Nov 22, 2014 6:31 pm von Tauschein

» Unsere Storyline
Mo Nov 10, 2014 2:22 pm von Federblüte

» Die Heilige Quelle
Do Nov 06, 2014 7:10 pm von Federblüte

» Die Wiese
Do Nov 06, 2014 7:04 pm von Federblüte

» Der Wald
Do Nov 06, 2014 11:41 am von Federblüte

» Lager des SteinClans
So Nov 02, 2014 8:17 pm von Federblüte

» Die Rosenplantane
So Nov 02, 2014 8:16 pm von Federblüte

» Kleiner Teich
So Nov 02, 2014 8:15 pm von Federblüte


Teilen | 
 

 [Fanart] Die Werkzeuge

Nach unten 
AutorNachricht
Tauschein
Co-Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 29.12.13
Alter : 17

BeitragThema: [Fanart] Die Werkzeuge   So Feb 16, 2014 2:30 pm

Bevor ich nun mit irgendwelchen Skizzen und Proportionstuts loslege, mche ich erstmal ein kleines Tut über die Werkzeuge die man fürs Zeichnen braucht :3

Fürs Digitale Zeichnen:

GIMP oder Photoshop und ein Computer wäe nicht schlecht, aber natürlich geht auch ein Grafktablett.

Fürs Traditionelle Zeichnen:

Bleistift

Ich denke jeder hat schon mal versucht mit einem Filzstift oder einem Kuli zu malen und musste kläglicherweise feststellen das Filzstift und Kuli nicht wegkriegt! D: Um soetwas zu vermeiden gibt es den Bleistift, mit welchen man auc seine Hausaufgaben macht da eh immer alles falsch ist und mans später im Unterricht wiedr wegradieren muss. Beim Zeichnen sollte man mit Bleistiften von verschiedenen Stärken arbeiten. Es gibt 3 Arten von Bleistiften: Die H Bleistifte, die B Bleistifte und die HB Bleistifte.
Die H Bleistifte sind hart und eignen sich besser für Schattierungen oder zum Nachfahren der Outlines.
B Bleistifte ind weich und eignn sich sehr gut für Skizzen.
HB Bleistifte sin genau in der Mitte der beiden, sie eignen sich für alles mögliche.
Außerdem gibt es noch verschiedene Stufen die mit Zahlen nummeriert sind, dest höhr die Zahl desto härer bze. weicher ist der Bleistift.
Ich würde euch empfehlen von jeder der 3 Arte mindestens einen zu besitzen.

Radiergummi

Kennt ihr das nicht auch, ihr zeichnet , sogar mit einem Bleistift und euch passiert ein Fehler? Nun beim traditionellen Zeichen gibt es leider keine Rückgängig Taste, dafür aber ein Wundermittel namens Radizefummel, ich meine natürlich Radiergummi. Der ist sehr wichti und man sollte auf jeden Fall einen besitzen.

Ein Blatt Papier

Liebe Leute wir sid nicht in der Schule, also wird hier nicht af die Pulte, den Boden oder die Wände gemalt! Dafür gibt es sogenanntes "Papyrus", oder auch Papier genannt. Für die Gamer ein Fremdwört, also da schreibt ihr in der Schule drauf und es hat Linien oder Karos, und nein ich meine nicht die T-Shirts von euren Freunden!
Kapiert? Guuuut ^-^
Ihr solltet zum Zeichnen ein nicht zu dünnes Papier verwenden, zumindesrens wenn ihr mit Wasserfarben arbeiten wollt. Ansonsten ist es egentlich egal was für Papier ihr nehmt.
Ach ja, liniertes oder kariertes Papier ist nicht schön!

Fineliner

Ihr solltet einen schwarzen Fineliner haben um die Linien eurer Zeichnung nachfahren zu können, um danach die Bleistiftlinien wegzurdieren.

Buntstifte

Schwarz weiße Dinge sind doch langweilig oder? Deshalb gibt es Farben in Form von Buntstiften! Ich würde euch empfhlen gute und viele Bntstife zu besitzen, es lohnt sich. Besonders beim Schattieren ^-^

Zusätze

Natürlich gibt es noch jede menge Zusätze zum Zeichnen, ich zum Beispiel habe extra Manga Maker + passendes Papier dafür. Aber das Nötigsze habe ich aufgezählt.

Viel Spaß beim Zeichnen noch ;3

~Eure Tau

__________________________

Echo? Echo?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://daemonemond.forumieren.com/
 
[Fanart] Die Werkzeuge
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Material- Werkzeugbeschaffung für Dioramen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dawn of the EchoClan :: News und Wichtiges :: Support und Kritik :: Tutorials-
Gehe zu: